Unsere Unterrichtsgestaltung

Um optimal auf die Fragen und Verständnisprobleme von Schülern eingehen zu können, ist unser Unterricht sehr strukturiert und vorausschauend geplant. Neben der Bearbeitung der Hausaufgaben geht es im Wesentlichen um die Aufarbeitung fehlender Grundkenntnisse und um die Vorbereitung auf den kommenden Schulstoff.

Hausaufgabenbearbeitung

Beim Erledigen von Hausaufgaben zeigen sich Verständnisprobleme von Schülern besonders gut. Sie dienen als Übungsgrundlage und Analyse von offenen Fragen. Unsere Lehrkräfte bieten gezielte Hilfestellung, so dass sich Schüler im Unterricht wieder mehr beteiligen und Selbstvertrauen schöpfen. Oft zeigt sich bei der Bearbeitung solcher Übungen, welcher Lernstoff bis zur nächsten Klausur noch nachgearbeitet werden muss.

Fehlender Lernstoff

Hauptbestandteil unserer Arbeit und der Unterrichtsstunde ist es, fehlende aktuelle und bereits behandelte Grundkenntnisse aufzuarbeiten. Mit der     Aufarbeitung des bisher behandelten Schulstoffes können Schüler ihre Schwächen besser erkennen. Aus Erfahrung wissen wir, dass sich schlechte Noten nur dann erfolgreich vermeiden lassen, wenn man nach ihrem Ursprung sucht und dort anfängt an ihnen zu arbeiten.

Vorbereitung auf den kommenden Lernstoff

Mithilfe der Vorbereitung auf den kommenden Lernstoff möchten wir Schüler im letzten Schritt motivieren, sich mehr in den Unterricht einzubringen. Wir zeigen ihnen ihre Stärken auf und, dass man gemäß unserem Namen durchaus Spaß am Lernen haben kann.

Anliegen an unsere Schüler

Um behandelte Themen aus der Nachhilfestunde noch einmal vertiefen zu können, bitten wir Schüler in der Regel auch zu Hause Übungen zu erledigen, auf die dann in der nächsten Stunde eingegangen werden kann. Da uns bewusst ist, dass Schüler ohnehin schon viel für die Schule vorbereiten müssen, halten wir die angesetzte Übungszeit begrenzt und halten hinsichtlich dessen Rücksprache mit dem Schüler. In der Regel sind es nur 10 bis 15 Minuten pro Tag, in denen sich der Schüler den Aufgaben widmet. Damit beabsichtigen wir, dass Schüler den behandelten Stoff noch mal verinnerlichen und möchten sie ermutigen, sich auch selbstständig mit diesem auseinanderzusetzen. Dieses Konzept hat sich in der Vergangenheit sehr gut bewährt. Innerhalb kürzester Zeit verbessern Schüler ihre Noten. Wir wissen, dass wir uns in diesem Punkt von vielen Nachhilfeinstituten unterscheiden, aber sehen es als eine der besten Chancen, Schüler optimal vorzubereiten, denn nur „Übung macht den Meister“.

Unsere Lehrkräfte als Mentoren

Neben einer gezielten Vorbereitung auf den Unterricht sehen wir es als eine unserer wichtigsten Aufgaben an, Schüler mithilfe gestellter Übungen praktisch auf den Unterricht und die Klausuren vorzubereiten. Wir gehen gerne auf Verbesserungsvorschläge der Schüler ein und verstehen uns als Mentoren - Lehrkräfte, die dem Schüler Wege aufzeigen, sich strukturiert und ohne zeitlichen Stress auf Schulstoff vorzubereiten. Unser Ziel ist der fächerübergreifende schulische Erfolg unserer Schüler.